Towel Day

1 Star (Noch keine Wertung)
Loading...
Jährlich am 25 Mai

Was würden Sie als einziges auf eine einsame Insel mit hinnehmen? Für Ford Prefect wäre die Antwort selbstverständlich: „Ein Handtuch ist so ungefähr das Nützlichste, was der interstellare Anhalter besitzen kann. Einmal ist es von großem praktischem Wert – man kann sich zum Wärmen darin einwickeln, wenn man über die kalten Monde von Jaglan Beta hüpft; man kann an den leuchtenden Marmorsandstränden von Santraginus V darauf liegen, wenn man die berauschenden Dämpfe des Meeres einatmet; man kann unter den so rotglühenden Sternen in den Wüsten von Kakrafoon darunter schlafen; man kann es als Segel an einem Minifloß verwenden, wenn man den trägen, bedächtig strömenden Moth-Fluß hinuntersegelt, und nass ist es eine ausgezeichnete Nahkampfwaffe ;man kann es sich vors Gesicht binden, um sich gegen schädliche Gase zu schützen oder dem Blick des Gefräßigen Plapperkäfers von Traal zu entgehen … bei Gefahr kann man sein Handtuch als Notsignal schwenken und sich natürlich damit abtrocknen, wenn es dann noch sauber genug ist.“
Mr. Prefect ist der Phantasie des britischen Autor Douglas Adams entsprungen. Diese schickt seinen Helden im Roman, Hörspiel und Film „Per Anhalter durch die Galaxis“. Adams starb am 11. Mai 2001 in Santa Barbara, Kalifornien. Ihm zum Andenken haben seine Fans den Towel Day (dt. Handtuch-Tag) „erfunden“. Das Datum (25.Mai) ist willkürlich.

Category:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.