Weiberfastnacht

1 Star (Noch keine Wertung)
Loading...

Weiberfastnacht – der Donnerstag vor Karneval, pünktlich um 11:11 Uhr – ist in den närrischen Hochburgen der Start des Straßenkarneval. Kostümiert wird in den Kneipen und auf den Straßen gefeiert, vor allem von den „Möhnen“ (Frauen). Sie stürmen die Rathäuser, übernehmen die Macht in den Städten.
In der alemannischen Fasnacht wird „der Schmotzige Donnerstag“ gefeiert.
Es ist Brauch, dass Frauen an diesem Tag den Männern die Krawatte als Symbol der männlichen Macht abschneiden. Als Entschädigung gibt’s ein Küsschen (Bützchen).
Weiberfastnacht ist ein beweglicher „Feiertag“ und findet Jahr für Jahr an einem anderen Datum statt.

Bild: Rudolpho Duba / pixelio.de

Category:
Suche bei Amazon


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.